Protrusion (Bandscheibenvorwölbung)
Prolaps (Bandscheibenvorfall)


Man unterscheidet eine Vorwölbung der Bandscheibe von einem Bandscheibenvorfall.

Bei der Protrusion kommt es zur Verlagerung des Bandscheibenkerns, wobei der äußere Faserring intakt bleibt.
Beim Prolaps hingegen kommt es zur Verletzung des Faserringes durch das Kernmaterial, welches die Nervenbündel komprimieren kann.
Protrusion und Prolaps können in der Hals – oder Lendenwirbelsäule auftreten … In der Brustwirbelsäule eher selten.

Ursachen

  • Genetische Disposition
  • Überlastung einer vorgeschädigten Bandscheibe (einseitige Belastung, schweres Heben (vor allem morgens)
  • schwache Rücken- und Bauchmuskulatur

Symptome

  • Lokale Schmerzen im betroffenen Gebiet
  • Ausstrahlende Schmerzen in die Beine (Ischialgie) bzw. in die Arme (Brachialgie) mit oder ohne Taubheit und Schwäche
  • Meist ist eine konservative Behandlung ausreichend
  • Manuelle Therapie zur Schmerzlinderung
  • Aufklärung des Patienten (Alltagsverhalten)
  • Gezieltes Training der Bauch – und Rückenmuskulatur
  • Einnahme von entzündungshemmenden und schmerzlindernden Medikamenten
  • Wärmeapplikation (Fango) zur Muskelentspannung
  • Elektrotherapie zur Schmerzlinderung

Partner

Physiotherapie Reha Vitalis, Charlottenburg

Physiotherapiepraxis Schiffbauerdamm, Berlin-Mitte

Info

Unsere Praxis VIVENDI in Berlin-Zehlendorf ist orthopädisch/chirurgisch ausgerichtet und hat sich im Bereich der präventiven und rehabilitativen Physiotherapie auf die individuelle Betreuung von Privatversicherten und selbstzahlenden Patienten spezialisiert. Zudem bieten wir Trainigstherapie und Kurse für Rückenschule,Yoga und CROSS`n FIT an.

Kontakt